Verden Radelt Newsletter

Liebe Radelnde aus Verden,

das neue Jahr ist noch nicht alt, aber es ist schon einiges Neues zu berichten:

đŸšČ Ein neuer Kreisel wird demnĂ€chst gebaut an der EinmĂŒndung der GrĂŒnen Straße auf den Andreaswall. Gut, dass wir aufgepasst haben! Denn beinahe wĂ€ren die Radfahrenden einfach mit einer Bordsteinabsenkung vom Rad-Gehweg auf die GrĂŒne Straße entlassen worden. Nach einer Überarbeitung des Planes wird es nun eine radfahrgerechte EinfĂ€delung geben, die einen baulichen und optischen Radfahrstreifen vorsieht, der dann im Laufe der GrĂŒnen Straße auslĂ€uft. Auch im Kreisel selbst ist dank unserer Anregung mehr Platz vorgesehen an einer Engstelle fĂŒr einen fließenden und sicheren Radverkehr.

đŸšČ Auch im Industriegebiet an der Max-Planck-Straße wird demnĂ€chst der erste Straßenabschnitt neu gebaut. Geplant ist dort auch ein eigenstĂ€ndiger Radweg. Da wir uns nicht mit unseren QualitĂ€tsvorstellungen fĂŒr gute Radwege durchsetzen konnten, ist bereits ein Antrag an den Rat unterwegs, der fĂŒr dieses und alle weiteren Projekte in Zukunft allgemeingĂŒltige Baustandards festzulegen versucht. Sie sollen als Planungsrichtlinie fĂŒr die Verwaltung und als Vorgabe fĂŒr beauftragte PlanungsbĂŒros gelten:

  1. Dort, wo es rechtlich und ohne EinschrĂ€nkungen bei der Verkehrssicherheit möglich ist, verbleiben Radwege auf einem Niveau. „Achterbahnfahrten”, z.B. durch querende GrundstĂŒckszufahrten sind so vermeidbar.
  2. An Straßenquerungen, wo Absenkungen nötig sind, werden diese als barrierefreie Nullabsenkungen vorgenommen.
  3. Es werden Materialien verwendet, die dem Rad möglichst wenig Rollwiderstand entgegenbringen. Zu bevorzugen sind asphaltierte Wege. Wassergebundene Decken sollten nur im Ausnahmefall und nur auf kurzen Streckenabschnitten in ökologisch besonders sensiblen Bereichen zum Einsatz kommen. Umfasste Betonverbundpflaster sind zu bevorzugen, wenn aus Ă€sthetischen oder technischen GrĂŒnden eine asphaltierte OberflĂ€che nicht möglich ist.

Zum Schluss bleibt uns nur noch allen Verdener Radlerinnen und Radlern eine sichere SpĂ€twinterzeit zu wĂŒnschen – und natĂŒrlich immer genĂŒgend Luft unter der Felge!

Das Verden-radelt-Team

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklÀren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der DatenschutzerklÀrung.